Firmenmassage- wieso?

Gehört in jedes Büro…

Firmenmassagen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ob wöchentlich oder monatlich, jeder Mitarbeiter schätzt die Möglichkeit Entspannung am Arbeitsplatz geniessen zu dürfen.

Seit dem 1. Januar 2008 wird die Förderung der Mitarbeitergesundheit zudem unbürokratisch steuerlich unterstützt. Bis zu 500 Euro kann ein Unternehmen pro Mitarbeiter und pro Jahr seither lohnsteuerfrei für Maßnahmen der Gesundheitsförderung investieren.

Link zur Informationsseite des Bundesgesundheitsministeriums:

Gesunde und motivierte Arbeitnehmer sind für jedes Unternehmen wichtig. Sie bilden die Basis für den Erfolg des Unternehmens. Für Arbeitgeber und Beschäftigte ergeben sich zahlreiche Vorteile:

  • Sicherung der Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter
  • Erhöhung der Motivation durch Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Kostenersparnis durch weniger Krankheits- und Produktionsausfälle
  • Steigerung der Produktivität und Qualität
  • Imageaufwertung des Unternehmens
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

Die Massagen finden wahlweise auf dem Massagestuhl oder der Liege statt. Ich würde mich freuen mit Ihnen einen unverbindlichen Probetermin vereinbaren zu dürfen.

Beratung und Unterstützung zur Umsetzung von Gesundheitsförderung in Ihrem Betrieb erhalten sie von den BGF-Koordinierungsstellen der Krankenkassen.